\

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Nachlese SchuPs Tagung Bremen 2016

E-Mail Drucken PDF

Die SchuPs-Tagung in Bremen :

Hochkarätige Vorträge, gehaltvolle Workshops und wichtiger kollegialer Austausch. Unsere 27. Tagung des „Arbeitskreises Schule und Psychiatrie“ (SchuPs)  in Bremen untermauerte wieder einmal nachdrücklich, dass diese Fortbildungsveranstaltung die wichtigste Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte ist, die mit psychisch oder psychosomatisch erkrankten Schülerinnen und Schüler arbeiten.

 

Der Titel der Tagung in Anlehnung an das Märchen der Bremer Stadtmusikanten.


Unter dem Motto „Was Besseres als den Tod findest du überall“ boten die ausrichtenden Kolleginnen und Kollegen der „Schule im Park“ im Klinikum Bremen-Ost einen bunten Mix  fachlicher und kultureller Highlights und eine Organisation vom Feinsten. Hinzu kam wunderbares Spätsommerwetter, bei dem wir die Atmosphäre des Tagungsgeländes und der Weser-Stadt vier Tage lang genießen durften.

Die eröffnende Bremer Senatorin stellte dann folgerichtig und dem Tagungsort angemessen eine Horde Ausgestoßener in den Mittelpunkt ihrer Begrüßung. Ihre Namen: Esel, Hund, Katze, Hahn - gesellschaftliche Randfiguren, die im Alltag nicht mehr „funktionieren“, genauso wie viele unserer Schülerinnen und Schüler. Den gesellschaftlichen Zwangsausstieg umzukehren und etwas Besseres zu finden, nämlich einen Wiedereinstieg in Teilhabe, wurde zum überspannenden Leitmotiv der Tagung.

Fünf hochkarätige Fachvorträge, ein reichliches und vielfältiges Workshop-Angebot, jede Menge Fachgespräche zwischendurch und an den Abenden kennzeichneten diese SchuPs-Tagung.
Martin Kühn, Sozial-Pädagoge, führte uns vor Augen, was das mit uns macht, wenn ein „laufender Meter“ uns die Grenzen unseres pädagogischen Handelns aufzeigt und uns in die Hilflosigkeit im Umgang mit traumatisierten jungen Menschen treibt.
Waltraud Doering, Institutsleiterin, wies darauf hin, dass es mindestens vier Strategien gibt, um Hilfe zu organisieren, „wenn wir nicht mehr weiter wissen“. Eine wesentliche Hilfsressource liegt in uns selbst, wenn wir uns auf unsere Fähigkeit zur Intuition besinnen.
Marc Dupont, ärztlicher Direktor der Bremer Klinik, rollte das weite Feld der Schulvermeidung auf, lenkte die Sicht auf „innen und außen“, stellte Triade, Triangulierung und Mentalisierung in ihren Bedeutungen dar und zeigte sehr sympathisch auf, dass auch die Experten daheim erziehungsmäßig nur mit Wasser kochen.
Gerhard Roth, Professor für Neurobiologie, öffnete uns den Blick in die neurobiologischen Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen und erläuterte, warum es dabei wesentlich auf die Persönlichkeit des Lehrers ankommt.
Nach Ansicht vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer war dann am Samstag Annelie Keil, emeritierte Professorin für Soziologie, die heimliche Gewinnerin des „SchuPs-Nobelpreises“. Die Präsenz und Wachheit dieser 77-jährigen Grand Dame waren phänomenal. Übers „sollen-wollen-müssen-können-dürfen“ hat sie dargestellt, was passiert, wenn der „Lebensfluss“ einmal unterbrochen wird oder ins Stocken gerät. „Wir kommen ungefragt auf die Welt, ungefragt in eine Familie, die wir uns nicht ausgesucht haben. Ungefragt zu einem nicht gewählten Zeitpunkt, ungefragt an einen nicht von uns gewählten Ort.  Und wir müssen herausfinden, warum wir hier sind.“
Nach der anstrengenden fachlichen Arbeit in den Vorträgen und Workshops tagsüber blieb abends noch genügend Zeit, um fürs „Wohlergehen“ zu sorgen. Dazu trugen die Abendschifffahrt auf der Weser, das Tanzvergnügen in den „Weserterrassen“ oder einfach auch der genussvolle Bummel durch die wunderschöne Bremer Altstadt, die „Böttcherstraße“ oder den „Schnoor“  bei.
Herzlichen Dank von uns an den Schulleiter Jörg Behrmann und sein Bremer Team für eine von der ersten bis zur letzten Sekunde hervorragende SchuPs-Tagung, die jetzt schon Lust auf die nächste Tagung 2017 in Leipzig macht.
 

 

Leipzig 2017

aktuelle Zeit
20. September 2017, 00:27
Start am
20. September 2017, 18:00
verbleibende Zeit
0 Tage
17 Stunden
32 Minuten

Hamburger Erklärung

Hamburger Erklärung: Im Rahmen der SchuPs-Tagung in Hamburg 2013 wurde die sogenannte Hamburger Erklärung verabschiedet. Hiermit fordert die Schule für Kranke eine deutschlandweite Anpassung der Schulen für Kranke durch die Ministerien der einzelnen Bundesländer an die Veränderungen der Medizin.
linke Seite unter HAUPTMENÜ

Bilder Bremen 2016

  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator

Besucherzähler

281053
heuteheute11
gesterngestern147
diese Wochediese Woche315
diesen Monatdiesen Monat2111
GesamtGesamt281053